Angebot!
July 27, 2019 - January 27, 2019

SICHER FLIEGEN mit dem erweiterten Kenntnisnachweis

714.00 667.00

Erweiterter Kenntnisnachweis Theorie und Praxis-Schulung inkl. Prüfungsgebühr

Der Kurs ist abhängig vom Wetter und findet ab mindestens drei angemeldeten Teilnehmern statt.  sollte dies nicht der Fall sein, setzen wir uns spätestens drei Tage vor der Veranstaltung mit Ihnen in Verbindung, um einen neuen Termin zu vereinbaren.

Beschreibung

Erweiterten Kenntnisnachweis bestehen, Genehmigungen holen, sicher fliegen, Schaden verhindern!

SICHER FLIEGEN bedeutet – Sie bekommen sehr viel wertvolles Wissen und Praxiserfahrung, so dass Sie mit Ihrer Drohne selbstverantwortlich starten können ohne Gefahr zu laufen die Drohne zu „crashen“ oder durch einen Flyaway (unkontrolliertes Wegfliegen) zu verlieren. Nicht weniger wichtig, ist eine gute Flugvorbereitung und ein Mindestmass an Kenntnissen über die Vorschriften und Regelungen des Luftverkehrs zu besitzen. Hier kann fehlende Kenntnis schnell teuer werden!

Diese Schulung für den erweiterten Kenntnisnachweis über zwei Tage beinhaltet:

Erster Tag:

  • Technische Übersicht über Drohnen (UAV) und Koptersysteme (UAS)
  • Gesetzliche Grundlagen und Luftrecht
  • Luftraumordnung: Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen?
  • Welche Kennzeichnung und Versicherung ist notwendig?
  • Flugbetrieb und Navigation
  • Meteorologie und Technik
  • Lerntipps für die selbständige Prüfungsvorbereitung
  • Im Preis inbegriffen ist der erste Prüfungsversuch am selben Tag oder einem anderen Prüfungstermin und Ort

Zweiter Tag:

  • Vorbereitung und Beendigung eines Fluges mit dem UAS
  • Einweisungsflug
  • Rollen am Boden / Hovern (rotor)
  • Wirkung der Steuerorgane / Bedienorgane
  • Horizontalflug und Schwebeflug (Stehen am Fleck)
  • Platzrunde (Start, Querabflug, Gegenanflug, Queranflug, Endanflug, Landung)
  • Ziellandungen ohne Hilfe
  • Notfallübungen
  • Lerntipps für die selbständige Prüfungsvorbereitung für Überlandflüge und Flugnavigation (nur für extended VLOS)
  • Voraussetzung, damit der erweiterte Kenntnisnachweis ausgestellt werden kann, ist ein bereits bestandener theoretische Kenntnisnachweis nach §21d LuftVO. Dieser muss nicht vor dem praktischen, erweiterten Kenntnisnachweis vorliegen.
  • Im Preis inbegriffen ist der erste praktische Prüfungsversuch für den erweiterten Kenntnisnachweis am selben oder an einem anderen Tag oder Ort

Tagesablauf erster Tag:

  • 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr – Flugbetrieb und Navigation
  • 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr – Mittagspause
  • 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr – Meteorologie und Technik
  • 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr – Q&A-Session (Fragerunde)
  • 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr – Kenntnisnachweisprüfung nach §21d LuftVO
  • 17:30 Uhr bis 18:00 Uhr – Prüfungsauswertung und Einteilung in Praxis-Gruppen
  • Ab 19:00 Uhr – Gemeinsames Abendessen

Tagesablauf zweiter Tag:

  • 8:00 Uhr bis 10:00 Uhr – Praxis Training Gruppe A
  • 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr – Prüfung Gruppe A und Praxis Training Gruppe B
  • 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr – Mittagspause
  • 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr – Prüfung Gruppe B und Praxis Training Gruppe C
  • 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr – Prüfung Gruppe C
  • 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr – Auswertung und Verabschiedung

Wir bieten Ihnen als Kunden eine eingehende Kaufberatung zur Anschaffung Ihrer Drohne. Sie vermeiden damit Fehlinvestitionen vom Start weg.
Wir beraten und schulen Sie auf unterschiedliche Drohnentypen.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Zielgruppe: Quereinsteiger, Anfänger, interessierte Drohnenkäufer, Drohnenbesitzer, Fortgeschrittene mit ersten Flugerfahrungen

Die Dauer ist ca. 1-2 Stunden für die Praxisübungen und 60 Minuten für die praktische Prüfung pro Teilnehmer.

Die maximale Teilnehmerzahl ist 5 pro Praxis-Tag und Trainer

Der Kurs ist abhängig vom Wetter und findet ab mindestens drei angemeldeten Teilnehmern statt.  Sollte dies nicht der Fall sein, setzen wir uns spätestens drei Tage vor der Veranstaltung mit Ihnen in Verbindung, um einen neuen Termin zu vereinbaren.

Über uns:
Wir von nicopter GmbH haben bereits jahrelange Flugpraxis seit 2010 und kennen uns mit den regulatorischen Anforderungen und den Behörden der Region gut aus. Seit November 2017 sind wir beim Luftfahrt Bundesamt unter der Nummer DE.AST.001Z als anerkannte Betriebsstätte der UAV DACH zur Durchführung der Prüfung zur Erlangung des Kenntnisnachweises nach §21d LuftVO aufgeführt.

Kurz: Bei uns kann nun jeder die schriftliche und praktische Drohnenführerscheinprüfung ablegen.

Der erfahrene Pilot, der sich im Thema gut auskennt, kann auf Wunsch auch nur eine Kenntnisnachweisprüfung zum Festpreis von 99 Euro ablegen. Erforderlich hierfür sind lediglich: